#WTF2020

Arbeitskämpfe im Kontext von Rassismus und diversen Belegschaften (Industrial Workers of the World)

Sonntag 9.8.'20 10:00 - 12:00 Uhr

Orry Mittenmayer begann im Januar 2016 als Fahrradkurier bei Foodora zu arbeiten und wechselten ein Jahr später zu Deliveroo. Er ist Mitbegründer von „Liefern am Limit“ und Aktivist für bessere Arbeitsbedingungen. Außerdem war er Mitglied des ersten Betriebsrats bei Deliveroo.
Im Workshop wird Orry seine Erfahrungen zu gewerkschaftlicher Organisation von heterogenen Belegschaften teilen, besonders am Fallbeispiel „Liefern am Limit“. Welche Herausforderungen und Möglichkeiten gibt es für gewerkschaftliche Kämpfe, wenn auch Rassismus, Mehrsprachigkeit und Diskriminierung generell zum Thema gemacht werden? Was setzen Gewerkschaften aufs Spiel, wenn sie sich diesen Themen nicht widmen? Was können wir an unseren Arbeitsplätzen tun?
Es wird die Möglichkeit geben, sich diesen Frage zu nähern und gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Ein Workshop der Berliner Ortsgruppe der weltweiten Basisgewerkschaft Industrial Workers of the World.