#WTF2020

Klimakrise und Rassismus

Freitag 7.8.'20 10:00 - 13:00 Uhr

Im Workshop wollen wir erarbeiten, was unter Klimagerechtigkeit zu verstehen ist, wie Rassismus mit der Klimakrise zusammenhängt und welche Aspekte in der aktuellen Protestbewegung in Deutschland nicht berücksichtigt werden. Dafür wollen wir bestehende Machtverhältnisse beleuchten, die Diskriminierungen re/produzieren. Ziel ist es, verschiedene soziale Kämpfe besser verstehen zu lernen, um wichtige Kämpfe miteinander verbinden zu können, die unerlässlich sind, um eine klimagerechte Zukunft für alle Menschen zu erreichen. Durch interaktive Gruppenarbeiten und Inputs unsererseits wollen wir in 3 Stunden Aspekte wie Umweltrassismus, Intersektionalität und Klimagerechtigkeit gemeinsam bearbeiten.

Wir sind Nene und Tatu vom Black Earth Kollektiv Berlin und werden euch durch diesen Prozess begleiten. Mehr Infos zum Black Earth Kollektiv findet ihr unter https://blackearthclimatejustice.wordpress.com/

Hinweis: wir werden vorwiegend mit englischsprachigen Quellen arbeiten, bei Bedarf gibt es aber Übersetzungen.