#WTF2020

Anti-asiatischer Rassismus und "Corona-Rassismus"

Samstag 8.8.'20 18:00 - 20:00 Uhr

Während der Corona-Pandemie macht Rassismus, Antisemitismus und Antiziganismus keine Pause. Für die weiße Mehrheitsgesellschaft weiterhin unsichtbar, findet anti-asiatischer Rassismus im Corona-Kontext eine weitere Form – auch bekannt als „Corona-Rassismus.“ Vor der interaktiven Gruppenarbeit und Diskussion werden wir uns mit dem Thema anti-asiatischer Rassismus und seiner Verbindung zu Corona beschäftigen. Wo kommt er her? Wie sieht er aus? Was ist im Zuge der Corona-Pandemie speziell daran?

Der Workshop wird geteamt von Thuy-Tien Nguyen (freie Tanztheaterpädagogin, Aktivistin, Teil von "korientation" - Koordinatorin des Medienkritik-Projektes “Corona-Rassismus in den Medien”, Oganisatorin des Asian German Festival) und Thị Minh Huyền Nguyễn (freie Autorin, Aktivistin, Mitglied der Laufgruppe WAYV RUN KOLLEKTIV, Unterstützung in Projekten wie BIWOC*Rising und ichbinkeinvirus.org).